Wir haben Betriebsferien vom 23.12.2021 – 07. 01.2022!

Sie wissen bereits, was Sie wollen?
Jetzt anfragen!
Brändle Logo Navbar
Sie wissen bereits, was Sie wollen?
Jetzt anfragen!
Brändle Logo Responsive
Brändle Telefon Brändle E-Mail Brändle Anfahrt Brändle Instagram
Service – Fragen & Antworten
Jetzt anfragen!
scrollen
Brändle Telefon

Telefon

Brändle E-Mail

E-Mail

Brändle Anfahrt

Anfahrt

Brändle Instagram

Instagram

Service – Fragen & Antworten
Manche Fragen hört man öfter. Wir haben sie gesammelt und beantwortet.

Die häufigsten Fragen beantwortet.

Die Fertigung ist zwar ein sehr individueller Bereich. Trotzdem tauchen einige Fragen gehäuft auf. Deshalb geben Ihnen diese Fragen und Antworten einen Überblick über unsere Leistungen.

 

Mit unserer Ausstattung können wir jede Formgebung bearbeiten. Zum Beispiel: Rund und Vierkant. Zentrisch und exzentrisch. Konisch und unrund. Sackloch- sowie Durchgangslochbohrungen.

Wir bearbeiten alle bekannten gehärteten oder beschichteten Werksstoffe. Darunter Grauguss, Leichtmetalle, einsatzgehärteter, weicher oder nitrierter Stahl, Kunst- und Pressstoffe, Keramik, Hartmetalle und Glas.

Honen

Ø 1,20 mm – Ø 280 mm x 2.200 mm und Stückgewicht bis zu 1.500 kg

Tieflochbohren

Ø 1,20 mm – Ø 280 mm x 2.200 mm und Stückgewicht bis zu 1.500 kg

Das Honen ist ein zerspanendes Fertigungsverfahren und eng mit dem Schleifen verwandt. Demgemäß wird es dort verwendet, wo eine hochgenaue Geometrie und beste Oberflächen gefordert werden. Weil es eine Verbesserung von Maß und Form sowie eine höhere Oberflächengüte von bis zu Ra < 0,1 μm ermöglicht.

Das Tieflochbohren ist ein spanabhebendes Fertigungsverfahren. So eignet es sich für fast alle metallischen Werk- und Verbundstoffe. Wobei vor allem die hohe Produktivität und Wirtschaftlichkeit Vorteile sind. Denn sie erzeugen eine gute Oberflächenstruktur und ein hohes Durchmesser-zu-Tiefe-Verhältnis (bis 200 – 250 x D). Außerdem erreichen wir hohe Qualitäten der Durchmessertoleranzen. Zudem lassen sich selbst schwer zerspanbare hochlegierte Stähle bearbeiten.